Tourenvorschlag für 1. November … „Rund um den Pfaffenwinkel“

Jens  Jemand Lust auf ne Tour am 1. November, ohne die 1o-tel-Weicheier auf den Straßen ? 🙂

Vorschlag: rund um20161101 den Pfaffenwinkel, ca 200km.

Abfahrt: 11:00 Parkplatz (ehem. Post), Fürstenried

Bitte Rückmeldung wer mit will…

Gruß, Jens

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigung, Touren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Tourenvorschlag für 1. November … „Rund um den Pfaffenwinkel“

  1. Hiebl Hiebl sagt:

    Leider immer noch nicht Jens.Viel Spaß

  2. Fischer Johann sagt:

    Hallo Jens, Konny und ich fahren am 01.11. gerne mit.

    Gruß Hans

  3. Kenny Kenny sagt:

    Fahr mit euch mit in Gedanken…….:) Viel Spaß.

  4. Angelika Angelika sagt:

    Sind dabei
    A&O

  5. Ernstl Ernstl sagt:

    Ich kann leider nicht mit. Chauffiere meine Eltern zur Gräber-Rally.
    Wünsche Euch viel Spaß bei der Tour!
    Ernstl

  6. Joe Bar Joe Bar sagt:

    wenn die 10-tel-Weicheier nicht mitdürfen… schnief… 😉 (Kenny, komm wir fahren woanders hin, achso…, entschuldigung ;-))

    Sch…, zu spät gesehen, zu viel zu tun, zu kalt…
    Eierheizung hätte ich, aber die macht die Hände und Füße net warm…
    Ich hasse es innerlich so zerissen zu sein…

    Tanja bringt’s auf n Punkt: Mach des was dr vorgnomma hasch, sonsch bisch nachher wieder net z’frieda…

    Habt viel Spaß und kommt ohne Frostbeulen zurück.

    • JensG JensG sagt:

      Tja, Pech gehabt 🙂
      Ok, Ankündigung war kurzfristig Sonntag Nacht, aber im Herbst kann man eben nicht 4-5 Tage im Voraus planen. War aber ne sehr schöne Runde, Traumwetter, gut gegessen (Metzgerwirt Lechbruck), nix kalt. Gruß, Jens

    • Angelika Angelika sagt:

      …und dem kann ich mich nur anschließen, war super schön, Essen zu heftig 🙂 die Runde der Mitfahrer voll o.k. Gerne wieder :-). Das nächste Mal weniger Essen dafür noch ein Eis in Gauting…. War schon drauf und dran an der Ampel nach links abzubiegen.

      Tja Joe Bar da hast was versäumt *g*

      Grinsende Grüße
      Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.