17.-18.04.2016 Maibaumwache (Teil 2)

Und weiter gehts…
Wir haben noch einen zweiten Termin zur Maibaumwache, wie viele andere Vereine im Gelände auch. Leider haben wir grad mit dem Wetter Pech. Naßkalt ist’s, kein Wetter um da viel zu machen. Leider steht uns die Zelte vom letzten Mal Maibaumwache nicht mehr zur Verfügung. So müssen sich die Vereine mit einem windigen Provisorium  herumplagen.

Am nächsten Morgen plagt sich die Sonne mal ein Loch in die Wolken zu stoßen, aber das wird auch nichts gescheites. Wenigsten trocknet es langsam. Von einem Bauunternehmer bekommt die VG-29 Bauzäune geliehen. damit zäunen wir den Baum ein und decken das ganze mit Planen ab. Jetzt kann man wenigstens bei Regen auch a bisserl was am Traditionsstangerl machen. Außerdem wird es für die Langfinger schwieriger den Baum da rauszuschleppen.

Wir sind froh alls unsere Schicht durch war. Wenn man durch das Wetter zum Nichtstun gezwungen ist, sind 24 Stunden schon eine lange Tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.