Maifeier im Bürgerpark

Es ist mal wieder an der Zeit ein paar Zeilen zu schreiben.

Heute geht es um die Maifeier am 1. Mai 2013 im Bürgerpark Oberföhring.
Für die Maifeier hat sich im Vorfeld unser Nick etwas neues einfallen lassen: Wir basteln dieses Jahr Hamburger. Nicht diese mickrigen in den offiziellen Burgerbuden sondern was g’scheites. Und wir wollen unsere Gäste im Bürgerpark ja wieder mal mit etwas neuem Überraschen!

Ob die Burger etwas taugen haben wir am Vereinsabend zuvor schon mal ausprobiert. Sie wurden für Gut befunden und so wurde für den 1. Mai entsprechend eingekauft.

Unseren Stand durften wir wieder unter dem Dach der DLRG mit einbauen, vielen Dank für die freundliche Unterstützung.

Um 10.00 Uhr ging es für uns los mit den Vorbereitungen. Aufbauen der Grills, wir wollen nicht nur die Rindfleischeinlage sondern auch die „Semmeln“ rösten. Salat, Gürkchen und Zwiebeln schneiden. Wobei letztere naturgmäß für fleissig Tränen sorgten…..arme Ingrid!

Auch die Sonne war uns gnädig. Lugte sie doch zum Aufbauen schon mal durch die Wolkendecke. Und sie war so neugierig, daß sie uns bis zum Abend nicht aus den Augen lies.

Um 13.00 Uhr begann die Maifeier. Es spielt uns eine Blaskapelle zünftige Bayerische Musik. Unser Burger rührt das nicht, einer nach dem anderen rutschen über den Grill und verschwinden in einem Bett aus Salat, Zwiebeln, Gürkchen etc. Obendrauf noch Senf, Ketchup und Mayonese, je nachdem was der Kunde wünscht. Ist ja seine Wahl was ihm nach dem Reinbeissen in den Burger über die Finger läuft. *fg*

Die Burgersemmeln sind allerdings ein wenig mimosenhaft. Kaum schaut man mal zu lange nicht hin, schwupps, laufen die gleich dunkelbraun bis schwarz an! Ja da ist Fingerspitzengefühl gefragt. Gell Jens… ?

Zwischendrinn wird es schon mal hektisch, wenn die Reihe der hungrigen Gäste mal etwas länger wird und der Grill nicht so richtig Feuer hat. Doch dafür haben wir unseren Dieter. Mit der Kelle auf die Schnelle legt er uns wieder neue Holzkohle nach und schon gehts wieder.

Bis um 18.00 Uhr geht die Maifeier. Was mich am meisten freut, ist das Lob für unsere Hamburger, daß wir von vielen hören und daß unsere Gäste heute ziemlich lange aushalten. Schön war, daß uns auch einige unserer Mitglieder besuchten und am MMO-Stammtisch lange verweilten.

Ich bedanke mich auf diesem Wege bei meiner Mannschaft:
Nick & Cathi, Dieter & Ingrid, Kurt & Ingeborg, Otto & Angelika, Ela, Jens

Mein besonderer Dank gilt unserem Otto Sch. der uns am Grill mit Freibier versorgt hat!

Ja und was fehlt jetzt noch? Wir haben leider keine Bilder von unserem Stand.
So können wir Euch leider nicht zeigen wie groß die Burger waren. Nur so viel möchte ich erzählen….man muß den Mund schon weit aufmachen!

Na dann bis nächstes Jahr zu Fasching.
Was es dann gibt? Schau ma moi!

Liebe Grüße
Euer Ernstl

Ernstl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.