Weiherfestspiele 25.07.2014

Nach einer Hauruck-Aktion am Vereinsabend haben sich spontan 9 Leute zusammengefunden die noch auf die Weiherfestspiele in Markt Schwaben gehen. Das Thema für dieses Jahr  heißt „Die Glücksritter“ und handelt von Flüchtlingen die in einem Dorf für verschiedenste Reaktionen sorgen. Ein gelungenes Stück wenn ich, aus meiner Sicht, auch schon bessere gesehen habe. Aber das ist ja Geschmackssache.

Nach der Aufführung meldete sich vielfach die Körpermitte und forderte Flüssiges und Festes. So zogen wir alle zusammen los um die Brauerei Schweiger aufzusuchen. Aber welch eine Enttäuschung. Die Küche schloss schon um 22.00 Uhr! Wir bekamen zwar zu trinken aber sonst war nix zu machen. 1 Breze für uns 9 war noch da, haben wir uns redlich geteilt.

Wenn die Bedienung etwas nachgedacht hätte, dann wäre sie den ganzen Zwetschgendatschi, der in Vitrine neben der Schänke stand, bei uns losgeworden. Leider habe ich den Datschi erst bemerkt als ich zum Schluß auf die Toilette ging.
Tja, halt kein Geschäft gemacht.

Euer Ernstl

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.